Wander- und Aktivurlaub auf Korsika

Die Dörfer der Balagne

Individualwanderung 7 Tage / 6 Nächte

Niveau 1 2 3 4

Streckenwanderung – 6 Wandertage
Komfortable Hotels
ab 690 €
  • Die schönsten Dörfer der Balagne
  • Etappen mit mediterranem Ambiente
  • Entdeckung des „Garten Korsikas“

Malerische Dörfer, die an den Berghängen über den Feldern der Olivenbaumhaine, Mandel-, Zitronen- und Weinplantagen thronen. Eine Region reich an Geschichte entfaltet sich vor Ihnen. Ihre Entdeckungstour beginnt in der Hafenstadt Île Rousse und führt Sie von Dorf zu Dorf durch die Region der Balagne, den „Garten Korsikas“. Sie wandern auf Pfaden, die einst die einzige Möglichkeit zur Kommunikation zwischen den Dörfern waren. Unterwegs treffen Sie auf zahlreiche in Stein gemeißelte Kunstwerke, die von einer geschichtsträchtigen Vergangenheit zeugen.

Familien, Gruppen, Betriebsräte

Sie möchten die Reise ändern oder eine Ermäßigung erhalten?

Tag 1  Beginn der Wandertour in Île Rousse

Ihre Wandertour beginnt in der kleinen Hafenstadt Île Rousse [rote Insel], die ihren Namen der ihr vorgelagerten roten Felseninsel La Pietra (aus Porphyr-Felsen) verdankt. Nach dem Check-In in Ihrem Hotel können Sie die typischen Steinhäuser, verwinkelten Gassen und die Halbinsel mit ihrem Leuchtturm auf eigene Faust erkunden oder sich am Stadtstrand entspannen. Baden möglich.

Tag 2  Malerische Dörfer

Sie fahren mit dem Zug nach Algajola und wandern anschließend in das Dorf Aregno, wo Sie eine polychrome romanische Kirche entdecken können. Sie erreichen das malerisch gelegene Sant Antonino, eines der schönsten Dörfer Frankreichs! Nach einem kurzen Abstecher ins beeindruckende Dorfzentrum wandern Sie auf Maultierpfaden hinab zum Kloster von Corbara und ins kleine Künstlerdorf Pigna, bevor Sie schließlich Île Rousse erreichen.

Entfernung: 15,5 km, GZ: 6 Std., +/- 600 m

Tag 3  Von Île Rousse nach Monticello

Sie wandern in das Dorf Santa-Reparata-di-Balagna sowie durch die Gassen des antiken Weilers Palmento, bevor Sie anschließend eine Pfarrkirche aus dem elften Jahrhundert erreichen. Die Pfarrkirche wurde auf einer alten romanischen Kapelle erbaut. Sie überqueren eine weite Hochebene und erreichen das Dorf Monticello. Sie können zum Meer hinabsteigen und den Park von Saleccia besichtigen, der eine sehr schöne Sammlung von mediterranen Pflanzen bietet.

Entfernung: 15 km, GZ: 5 Std., + 560 m, - 350 m

Tag 4 Von Monticello nach Feliceto

Entlang des Bergkamms genießen Sie eine beeindruckende Aussicht auf die hohen Gipfel der Insel, bevor Sie anschließend zum Stausee von Codole und der Ebene des Reginos hinabwandern, die mit Weinreben und Zitrusfeldern bepflanzt ist. Die Landschaft wird wilder und Sie wandern auf alten Wegen ins Dorf Speloncato. Der Pfad steigt über dem Dorf an und bietet wunderschöne Aussichten bevor er nach Feliceto hinabführt.

Entfernung: 14 km, GZ: 7 Std., + 820 m, - 550 m

Tag 5 Rundwanderung im Montegrosso Tal

Die heutige Rundwanderung führt Sie auf den Bergkamm, bevor Sie anschließend eine weite Hochebene überqueren und ins Montegrosso Tal hinabsteigen. Dieses Tal am Fuße des Monte Grosso (1937 m) besteht aus den Dörfern Lunghignano, Cassano und Zilia; kleine Perlen mit typisch korsischer Architektur.

Entfernung: 17 km, GZ: 6 Std., +/- 750 m

Tag 6  Von Feliceto nach Lumio

Sie wandern vom Dorf aus bergab und überqueren antike genuesische Brücken. Sie durchqueren Olivenhaine und erreichen die Dörfer Avapessa und Cateri mit seinen schönen Gärten voller Zitronenbäume. Sie durchqueren das Dorf Lavatoggio und erreichen das verlassene Dorf Occi, das einen wunderschönen Blick auf die Bucht von Calvi sowie auf das Tal der Figarella bietet. Nach Ankunft in Lumio werden Sie ins Hotel nach Calvi gefahren.

Entfernung: 15 km, GZ: 5 Std., + 340 m, - 500 m

Tag 7  Ende der Wandertour in Calvi

Für Ihren letzten Wandertag können Sie zwischen zwei Routen wählen, bevor anschließend Ihre Wanderroute am späten Nachmittag in Calvi endet.

Capu di a Veta

Sie wandern zum Gipfel Capu di a Veta, der Ihnen einen wunderschönen Blick auf die Bucht von Calvi, die Westküste und auf das Massiv des Monte Cinto – eine beeindruckende Kette von Bergkämmen mit einer Höhe von über 2000 m – bietet.

Entfernung: 8 km, GZ: 4 ½ Std., +/- 700 m

La Revellata

Sie wandern zur beeindruckenden Halbinsel La Revellata, die einen fantastischen Ausblick auf die Bucht von Calvi sowie auf die hohen Bergketten mit ihren bis ins späte Frühjahr verschneiten Gipfeln bietet. Baden möglich.

Entfernung: 12 km, GZ: 4 Std., +/- 300 m

Das Programm basiert auf aktualisierten Informationen, dennoch behalten wir uns Änderungen des Etappenverlaufes entsprechend der Wetterverhältnisse und der Verpflegungsmöglichkeiten vor.

Wanderstart täglich möglich von Anfang Mai bis Ende Oktober. Reservierung ab 2 Personen möglich.

Bitte wählen Sie im Kalender Ihr gewünschtes Anreisedatum, um den Reisepreis zu erfahren und Ihre Reservierung zu beginnen.

Ermäßigungen | Zuschläge

Hotel-Upgrade in Île Rousse und Calvi: 175 € / Person (Nebensaison) | 205 € / Person (Hauptsaison 01.07. – 31.08.)

Ermäßigung Reservierung ohne Gepäcktransfer: kontaktieren Sie uns bitte für nähere Infos

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

Übernachtung mit Frühstück, Abendessen an Tag 3, Gepäcktransport, Transfer während der Wanderung, Reisemappe inklusive topografischer Wanderkarte mit markierter Route und detaillierter Wegbeschreibung

Im Reisepreis nicht enthaltene Leistungen

Getränke, Lunchpakete, Abendessen (außer an Tag 3 in Monticello), Marschverpflegung (Energieriegel etc.), Zugticket Île Rousse – Algajola (4 € pro Person vor Ort zu zahlen), im Programm nicht vorgesehene Transfers, Eintrittspreise vor Ort, persönliche Ausgaben, Versicherungen

Beginn

In Ihrem Hotel in Île Rousse

Ende

In Calvi nach Ihrer letzten Etappe im Laufe des Nachmittags

Anreise

Flug- oder Fährhafen Calvi | Für eine Ankunft in Bastia oder Ajaccio kontaktieren Sie uns bitte.

Unterkunft
  • im Doppelzimmer in Hotels** und *** | Hotelupgrade in Île Rousse und Calvi gegen Zuschlag möglich | Einzelzimmer gegen Zuschlag auf Anfrage möglich
  • Kontinentales Frühstück (Tee, Kaffee, Milch, Brot, Butter, Konfitüre)
  • Abendessen in Monticello (Vorspeise, Hauptgericht, Dessert) | Abendessen an den anderen Tagen nicht inbegriffen
  • Mittagessen (Lunchpakete für die Wanderung) nicht inbegriffen
Mindestteilnehmerzahl

Reservierung ab 2 Personen möglich

Niveau

Mittel | Die Wanderungen weisen kaum technische Schwierigkeiten auf. Erfahren Sie hier mehr über unsere Wanderniveaus.

Begleitung

Individualwanderung ohne Bergführer | Sie erhalten von uns das Wanderkartematerial inklusive topographischem Wanderführer (ausführliche Etappenbeschreibung), der von unserem Team erstellt wurde. Während Ihrer Wanderung stehen wir Ihnen jederzeit bei Fragen telefonisch auf unserer „Notrufhotline“ zur Verfügung. Erfahren Sie hier mehr über das Konzept der Individualwanderung.

Ausrüstung Tagesgepäck

Während der Wanderung tragen Sie in Ihrem Rucksack nur Ihre persönlichen Sachen für den jeweiligen Tag (Proviant, Wasser, etc.). Ihr restliches Reisegepäck wird zur jeweiligen Unterkunft transportiert. Wenn Sie ohne Gepäcktransfer reservieren und Sie Ihre persönlichen Sachen selber tragen möchten, kontaktieren Sie uns bitte hinsichtlich der Ermäßigung.