Wander- und Aktivurlaub auf Korsika

Korsische Bergseen – zu Fuß mit dem Esel

Familienwanderung 6 Tage / 5 Nächte

Niveau 1 2 3 4

Streckenwanderung mit Esel – 4 Wandertage
Hotel***, Biwak
ab 505 €
  • Entdeckung des wilden Korsikas
  • Die schönsten Bergseen
  • Übernachtungen bei traditionellen Schäfereien
  • Empfohlen für Kinder ab 7 Jahren

Entdecken Sie malerische Dörfer mit traditionellen Steinhäusern, die am Fuße großer Granit-Massive gebaut sind, sowie die schönsten Bergseen Korsikas, lauschen Sie den Geschichten über die korsischen Ehrenbanditen, wandern Sie über die Wege der alten Schäfer, die früher zur Almwirtschaft genutzt wurden, pausieren Sie bei einem erfrischendem Bad im Bergbach und übernachten Sie im Zelt unter freiem Sternenhimmel auf den Bergeries [Schäferei].

Diese für Familien geeignete Route – begleitet von einem Esel – führt sie hoch in die Berge zur Sommerweide der Hochebene Campotile, um auf den Spuren des authentischen Korsikas einige Juwelen der korsischen Berge zu entdecken.

Familien, Gruppen, Betriebsräte

Sie möchten die Reise ändern oder eine Ermäßigung erhalten?

Tag 1 – Beginn der Wandertour in Soccia

Beginn Ihrer Wandertour in Soccia, einem kleinen Dorf am Fuße des Monte Sant'Eliseo gelegen. Nach dem Check-In in Ihrem Hotel können Sie das Dorf besichtigen oder mit einer kleinen „Warm-Up-Wanderung“ durch den Wald starten.

Tag 2 – Von Soccia zum Refuge de Manganu

Sie treffen sich morgens mit dem Mauleseltreiber und Ihrem Esel, der Sie die nächsten Tage begleiten wird. Sie wandern zum legendären See Creno, der als einziger Bergsee Korsikas im Herzen eines Waldes liegt. Entdecken Sie seine wunderschönen Seerosen, seine Pozzine (mit Wasserlöchern durchzogene Wiesenflächen) und seine seltenen Exemplare der Drosera (Sonnentau; fleischfressende Pflanze).

Entfernung: 7 km, GZ: 4 Std., + 700 m, - 80 m

Tag 3 – Vom Refuge de Manganu zu den Bergeries de Vaccaghja

Sie überqueren die Hochebene Campotile und wandern in Richtung Bergeries de Vaccaghja. Sie folgen dem Bachlauf des Giovannaccia, entdecken die Bergeries de Lenze und wandern zum beeindruckenden See Goria, der malerisch am Fuß der riesigen Granitfelsen liegt. Genießen Sie das mystische Bergambiente! Baden möglich.

Entfernung: 8 km, GZ: 4 ½ Std., +/- 390 m

Tag 4 – See Lac de Nino

Sie entdecken die Quelle des Tavignano sowie den wunderschönen See Lac de Nino, der Ihnen ein authentisches Gefühl von Freiheit vermittelt. Der ehemalige Gletschersee, eine Perle der korsischen Berge, ist umgeben von beeindruckenden Pozzine und frei leben Wildpferden. Baden möglich.

Entfernung: 8 km, GZ: 3 Std., +/- 150 m

Tag 5 – Von den Bergeries de Vaccaghja nach Soccia

Sie wandern über die Hochebene Campotile zurück durch die Schlucht des Zoicu nach Soccia und passieren die Bergeries de l'Izzola und de L'Arate, bevor Sie den Parkplatz Parking de la Croix und das Dorf erreichen. Hier verabschieden Sie sich von Ihrem Esel und kehren zurück zum Hotel.

Entfernung: 9 km, GZ: 4 ½ Std., + 100 m, - 710 m

Tag 6 – Ende der Wandertour in Soccia

Ihre Wandertour endet in Soccia nach dem Frühstück im Laufe des Vormittags.

Das Programm basiert auf aktualisierten Informationen, dennoch behalten wir uns Änderungen des Etappenverlaufes entsprechend der Wetterverhältnisse und der Verpflegungsmöglichkeiten vor.

Wanderstart täglich möglich von Anfang Juni bis Mitte September. Reservierung ab 2 Personen möglich.

Bitte wählen Sie im Kalender Ihr gewünschtes Anreisedatum, um den Reisepreis zu erfahren und Ihre Reservierung zu beginnen.

Ermäßigungen | Zuschläge

Kinderermäßigung bis 12 Jahre: 50 € / Kind

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

Übernachtung im Hotel mit Vollpension (Tag 1) und mit Halbpension (Tag 5) sowie im Zelt mit Vollpension (Tag 2, 3 und 4), Eselmietung inklusive Packsattel (Tag 2 – 5), Reisemappe inklusive topografischer Wanderkarte mit markierter Route und detaillierter Wegbeschreibung

Im Reisepreis nicht enthaltene Leistungen

Getränke, Lunchpaket an Tag 1 und Tag 6, Marschverpflegung (Energieriegel etc.), im Programm nicht vorgesehene Transfers, Eintrittspreise vor Ort, persönliche Ausgaben, Versicherungen

Beginn

In Ihrem Hotel in Soccia

Ende

In Ihrem Hotel in Soccia nach dem Frühstück

Anreise

Anfahrt mit Ihrem Auto nach Soccia | Für eine Anfahrt mit Linienbus oder Taxi kontaktieren Sie uns bitte.

Unterkunft
  • im Doppelzimmer im Hotel*** an Tag 1 und 5 und im Zelt ausgestattet mit Matratzen an Tag 2, 3 und 4
  • Kontinentales Frühstück (Tee, Kaffee, Milch, Brot, Butter, Konfitüre)
  • Mittagessen (Lunchpakete für die Wanderung)
  • Abendessen (Vorspeise, Hauptgericht, Dessert)
Mindestteilnehmerzahl

Reservierung ab 2 Personen möglich

Niveau

Leicht | Die Wanderungen weisen keinerlei technische Schwierigkeiten auf und die Wege sind i.d.R. farblich gut markiert. Sie durchqueren Waldgebiete, Macchia und wandern über ehemalige Maultierpfade. Im Allgemeinen handelt es sich um ein felsiges Gelände mit Vorsprüngen, die einen guten Gleichgewichtssinn und Ihre volle Aufmerksamkeit bei starkem Wind und Regen erfordern. Erfahren Sie hier mehr über unsere Wanderniveaus.

Begleitung

Individualwanderung ohne Bergführer | Sie erhalten von uns das Wanderkartematerial inklusive topographischem Wanderführer (ausführliche Etappenbeschreibung), der von unserem Team erstellt wurde. Während Ihrer Wanderung stehen wir Ihnen jederzeit bei Fragen telefonisch auf unserer „Notrufhotline“ zur Verfügung. Erfahren Sie hier mehr über das Konzept der Individualwanderung.

Ausrüstung Tagesgepäck

Während der Wanderung tragen Sie in Ihrem Rucksack nur Ihre persönlichen Sachen für den jeweiligen Tag (Proviant, Wasser...). Die Esel sind jeweils mit einem Packsattel ausgerüstet und können pro Esel für max. 3 Personen Gepäck transportieren. Die hierfür notwendigen Taschen (Typ Canyoningsack) stellen wir Ihnen zur Verfügung. Wir bitten Sie, dieses Gepäck auf 12 kg pro Person zu beschränken.

Die Bewertungen unserer Kunden

Biggi N.
Biggi N.
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Die Wanderung war ein echtes Abenteuer und uns wurden zwei sehr freundliche Mulis zur Verfügung gestellt, die prima mit den Kindern gelaufen sind. Wir waren allerdings überrascht von dem anspruchsvollen Gelände und hatten auch die Anstrengung etwas anders eingeschätzt. Insgesamt war es aber ein wunderbares Erlebnis mit netten Kontakten und wunderschönen, einzigartigen Naturerlebnissen.

Esther O.
Esther O.
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Es hat alles wunderbar geklappt und selbst mit unseren dürftigen französischen Sprachkenntnissen sind wir gut durchgekommen und jeder wusste bei den Unterkünften Bescheid. Der Esel war sehr geländegängig. Die Strecke war super allerdings dachten wir es wäre laut Beschreibung ein bisschen einfacher und so waren wir positiv überrascht. Denn genauso lieben wir es. Das Wetter hat zum Glück auch mitgespielt. Es war alles sehr entspannend und gut organisiert. Danke dafür!

Beatrix F.
Beatrix F.
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Ich möchte Ihnen und Ihrer Agentur ein großes Lob aussprechen. Nicht nur die Betreuung im Vorfeld war hervorragend, sondern auch der Reiseablauf. Wir sind überall freundlich empfangen und sehr gut bewirtet worden. Mit den sorgfältig zusammengestellten, detaillierten Reiseunterlagen sind wir sehr gut zurecht gekommen. Ich habe mich gefreut, dass die Kinder eine typisch französische Lebensart kennengelernt haben. Die großartige, abwechslungsreiche Bergwelt hat uns fasziniert. Mit den Maultieren hatten wir sehr viel Freude, es sind tolle Tiere und da wir täglich mit Pferden zu tun haben, fiel uns der Umgang leicht. Wir haben eine spannende und streckenweise abenteuerliche Reise erlebt!

Frederic B.
Frederic B.
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Die Eselwanderung war wirklich eine Sensation und unsere ganze Familie hatte irrsinnig viel Spaß! Die Unterkünfte waren alle sehr gut. Alle Ansprechpartner waren wirklich sehr bemüht und zuvorkommend! Auch die Streckenbeschreibung war übersichtlich und gut zu verstehen. Alles in allem ein sehr gelungenes und einzigartiges Urlaubserlebnis.

Conny R.
Conny R.
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Die Wanderung hat uns sehr gut gefallen. Die Etappen sind sehr gut beschrieben und man findet sich sehr schnell zurecht. Der Eselvermieter ist ausgesprochen nett und unkompliziert. Unser Esel hatte zwar seinen eigenen Charakter, aber nach kurzer Zeit, stellten wir uns aufeinander ein und wollten ihn nicht mehr missen. Der Esel zeigt den Weg, insbesondere bei steilen Passagen, ist ausgesprochen gutmütig und kinderfreundlich. Insgesamt haben wir die Eselwanderung sehr genossen, waren von der unberührten Bergwelt beeindruckt und können die Wanderung gerne weiter empfehlen. Vielen Dank für die Organisation und die sehr gut beschriebenen Wanderunterlagen.