Wander- und Aktivurlaub auf Korsika

Praktische Infos / GR 20 – Unser Know-how  

GR 20 – Unser Know-how

Corsica Aventure organisiert als Partner des Regionalparks von Korsika die meisten Wanderungen auf dem GR 20 – sei es für Einzelpersonen, Gruppen oder andere Reiseveranstalter.

Da der GR 20 zu bestimmten Zeiten eine sehr hohe Zahl an Wanderern verzeichnet, bieten wir Ihnen unterschiedliche Varianten, um die Überfüllung in den Berghütten mit geringer Übernachtungskapazität zu vermeiden.

Unsere Wanderungen auf dem GR 20

Entdecken Sie unsere Individualwanderungen auf dem legendären GR 20!

Anerkanntes Know-how

Konzeption, Reservierung und Logistik vor Ort. Unsere Fähigkeiten und Mittel zur individuellen Anpassung an Ihre Bedürfnisse ermöglichen es uns, Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten. Dies ist seit vielen Jahren ein Grund für unseren Erfolg, auf den Sie vertrauen, ebenso wie zahlreiche Reiseveranstalter aus Frankreich und dem Ausland, mit denen wir zusammenarbeiten und deren Wanderungen wir auf dem GR 20 organisieren.

agence-GR20
organisation-GR20
reservation-GR20

Vielfältige Unterkünfte und an die Anstrengung angepasste Mahlzeiten

Sie übernachten je nach gewählter Wanderung in Berghütten, Schäfereien, Hotels oder im Zelt. Für die Biwakübernachtungen erhalten Sie von uns das Zelt sowie die Isomatten, die wir vor Ort lagern. Nach einem ausgiebigen Frühstück starten Sie jeden Morgen Ihre Wanderung ausgerüstet mit Ihrem Picknick für den Mittag (Salat, korsischer Wurst- und Käse-Aufschnitt). Während der Wanderung versorgen wir Sie mit unterschiedlichem Proviant (korsische Kekse, Trockenfrüchte, Schokolade). Am Abend erwartet Sie eine warme Mahlzeit, basierend auf korsischen Spezialitäten. Sie brauchen Ihr Abendessen nicht selbst zuzubereiten oder das Essen mitzubringen.

GR20-vacaja
petra-piana
Refuge-Usciulu

Unser Ziel

Sie genießen Ihre Wanderung auf dem GR 20 unter den bestmöglichen Bedingungen, d.h. Wandern in kleinen Gruppen mit einer detaillierten Reisemappe (Karte und topografischer Wanderführer) und optimierten Bedingungen hinsichtlich der Unterkunft.